Jedes Jahr Anfang Januar findet vier Tage lang eine bemerkenswert inspirierende Konferenz statt: anregend, integrativ, kommunikativ. Das nächste Mal: 03.-07.01.2018

Der „NORDEUROPÄISCHE ERFAHRUNGSAUSTAUSCH“ spricht seit mehr als 40 Jahren Menschen in helfenden Berufen aus den Ländern rund um die Ostsee an. Psychotherapeut/innen und Seelsorger/innen, Ärzt/innen und Pastoralpsycholog/innen, politisch und sozial engagierte Berater/innen verschiedener Schulen, Diakon/innen und Sozialarbeiter/innen pflegen hier einen offenen und persönlichen Dialog. Fachvorträge geben Anlass, gegenwärtig aktuelle gesellschaftliche Phänomene zu diskutieren oder aber neue Erkenntnisse aus der Forschung umzusetzen.

Tragende Elemente der Konferenz sind die liturgisch gestalteten Meditationen (Andachten) und der Gottesdienst zum Epiphaniasfest. Themenbezogene Arbeitsgruppen wie z.B. Gestalttherapie, Bibliodrama, Tanz und Bewegung, Symboldrama und Körpertherapie gewährleisten kontinuierlich Raum für persönliche Themen. Konferenzsprachen sind Englisch und Deutsch mit Simultan-Übersetzung während der Vorträge.

Das besondere Merkmal der Tagung ist jedoch die Atmosphäre, die sich durch hohe Empathie und Wertschätzung, Lebenslust und Genussfähigkeit auszeichnet. Dies geschieht besonders in den Zwischenräumen und beim abendlichen lockeren Zusammensein bei Tanz und Performance. Mit einem kulinarisch geselligen Festabend schließt die Konferenz und man freut sich beim Reisesegen schon auf das nächste Jahr.

Das feine Ambiente der Akademie Sankelmark in der Nähe von Flensburg bietet den Rahmen, in dem Austausch und Erholung, Entlastung und Weiterbildung gleichermaßen berücksichtigt werden. Die Veranstaltung wird bei der Ärztekammer akkreditiert.

Anfragen an: siehe Kontakt

 

Fotos

Fotos 2016

Fotos 2017